Schließen

  Wir haben gestellt dass Sie in USA sind. Wollten Sie    USA   www.tuugo.us besuchen?

  •   Montag, 03 Februar 2014

    ¿Was bedeutet Führung?

     In diesem Artikel befassen wir uns mit der Führung und der Wichtigkeit der verschiedenen Eigenschaften.

     
    Die Führung ist auf jeden Fall sehr wichtig für sehr viele Organisationen. Sie stellt ein wichtiges Werkzeug dar, um Menschen zu beaufsichtigen und anzuleiten. Sicherlich ist die allgemeine Definition darüber was eine Führungskraft  verkörpern sollte oft sehr romantisch.
    Die romantische Sicht auf die Hauptmerkmale einer Führungkraft basiert auf:
     
    Lesen Sie weiter...
  •   Dienstag, 28 Januar 2014

    Wie kann ich meine gedruckte Werbung durch digitale Werbung ergänzen?

    Anbei geben wir Ihnen ein paar Tips, um Ihre gedruckte Werbung mit digitalen Komponenten zu ergänzen und  diese somit kostenfrei in der digitalen Welt zu plazieren.

    Diese beiden Werbearten müssen nicht gegeneinander konkurrieren. Durch die digitale Werbung  eröffnen sich vielseitige Möglichkeiten Ihre  gedruckte Werbung zu beleben.

    Laseen Sie uns einige Möglichkeiten anschauen:

    1 - Sie können sich bei Tuugo registrieren, alle Informationen über Ihr Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen eintragen und danach den entsprechenden Link zur Ihren Anzeigen hinzufügen.

    2 - Sie können Ihre Anzeigen durch einen QR Code ergänzen. Dadurch hat jedermann die Möglichkeit, diesen Code mit seinem Smartphone oder Tablet zu scannen und somit sofort ausführlichere Informationen über Ihr Unternehmen zu erhalten.      

          Was ist eigentlich ein QR Code?

    Es ist ein System,dass uns erlaubt Informationen zu sammeln, ähnlich dessen Vorgänger , dem Barcode. Mit Hilfe eines Smartphones oder eines Tablets (und einem App) kann man diese Informationen einfach abrufen, indem man die Kamera auf den QR Code richtet.

    Falls Sie einen QR code erstellen möchten können Sie dies hier versuchen: http://goqr.me/

    Die Nutzung dieses Codes ist sehr vielelseitig. Sie können Fotos, Videos, Texte, Links zu sozialen Netzweken und vieles mehr hinzufügen. Seien Sie kreativ um den größtmöglichen Nutzen aus dieser Möglichkeit zu ziehen.

    3 - Sie können eine Webseite erstellen(es gibt einige Internetseiten, die Ihnen dabei Hilfestellung geben) und den Link hierzu in Ihrer Werbung plazieren und somit per E-Commerce Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

    4 - Oder Sie können auch alle erwähnten Möglichkeiten nutzen

    Mit Sicherheit gewinnen gedruckte Anzeigung an Wirkung, wenn sie durch digitale Komponente ergänzt werden. Und heutzutage ist dies sehr einfach durchzuführen.

    Kennen Sie noch weiterte Alternativen um gedruckte Werbung aufzuwerten? Falls ja, lassen Sie Tuugo und seine Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben.

     Quellen:

    ·        Was ist eigentlich ein QR Code? - http://www.paxinasgalegas.es/codigosQR.aspx

    ·        Nachrichten über QR Codes - http://www.codigos-qr.com/noticias/

     

    André Duarte - Tuugo Blog Team - Communications Sciences School student - Universidad de la República.

     

  •   Freitag, 17 Januar 2014

    Autoren für unsere Blogartikel

    autoren für unsere blogartikel

    Was ist der Zweck  unseres Blogs?

    Unser Blog ist gedacht , als eine Informationsquelle, die hilfreich für unsere Nutzer und Leser sein soll.

    Tuugo sieht  es als wichtig an, Erfahrungen, Wissen und Informationen untereinander auszutauschen.

    Um das Potential unseres Blogs  zu nutzen, laden wir Sie ein Ihre Erfahrungen und  Ihr Wissen zu teilen. Nutzen Sie diese Möglichkeit: Veröffentlichen Sie Ihren eigenen Artikel!

    Dazu ist schriftstellerische Erfahrung nicht erforderlich.

    Wie können Sie Ihren Artikel veröffentlichen?

    Lesen Sie sorgfältig die folgenden Erläuterungen über den Prozess der Veröffentlichung eines Artikels in unserem Blog.

     

    Stil und Format.

     

    -   Wir bevorzugen Artikel die praktische und realistische Erläuterungen enthalten.

    -     Wir bevorzugen Artikel, die in einem postiiven Ton verfasst wurden.

    -     Wir mögen Artikel, welche man sowohl heute, als auch in einem  Jahr lesen kann, ohne dass deren Aktualität verloren geht.

    -     Wir bevorzugen Artikel, die nicht speziell auf ein Land oder eine Region bezogen sind.

    -     Der Artikel sollte nicht zu ausgedehnt sein. Er sollte nicht mehr als 1000 Worte enthalten.

    -     Fotografien und Grafiken sind herzlichst willkommen.

    Ratschläge des Tuugo-Teams.

    -     Der Artikelinhalt sollte original von Ihnen persönlich erstellt sein, da Google kopierte Inhalte aus urheberrechtlichen Gründen abmahnt und bestraft. Falls Sie Textstellen aus bereits bestehenden Artikeln benutzen, müssen Sie mit dem entsprechenden Link auf deren Quelle verweisen.

    -     Es ist kein Problem, falls Sie ein Produkt oder eine Marke in Ihrem Artikel erwähnen, behalten Sie jedoch im Auge, dass der Blog kein zusätzliches  Werbemittel darstellt. Tuugo ist ein excellentes Unternehmensverzeichnis, das Ihnen an anderer Stelle ausgezeichnete Möglichkeiten bietet für Ihr Unternehmen zu werben.

    -     Um eine erhöhte Sichtbarkeit zu erzielen, ist es möglich, dass unser Team kleine Veränderungen an Ihrem Artikel vornimmt. Sie werden per Email über eventuelle  Änderungen informiert.

    -     Orientieren Sie sich an der Liste der vorgeschlagenen Themen.

     

    Die Prozedur der Veröffentlichung.

    1.       Registrieren Sie sich im Blog.

    2.       Senden Sie uns Ihren Artikel und eine kleine Beschreibung Ihrer Tätigkeit. Falls Sie bereits einen  eigenen Blog betreiben oder schon Artikel im Web veröffentlicht  haben, können Sie uns gerne die Links hierzu zukommen lassen.

    3.       Der Artikel durchläuft eine kurze Überprüfung.

    4.       Nach der  Überprüfung wird der Artikel in  5 Sprachen übersetzt (Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch)

    5.       Sobald Ihr Artikel veröffentlicht wird, senden wir Ihnen eine Email mit dem  Link zur Publikation.

    6.       Wir informieren alle Nutzer via Email oder die über die  sozialen Netzwerke über den neuen Artikel. Wir empfehlen Ihnen, dies auch zu tun.

    7.       Bitte senden Sie Ihren Artikel und die erforderlichen Informationen an : support@tuugo.com

     

    Vorgeschlagene Themenbereiche:

    Buchhaltung

       Finanzanalysen

       Prüfung

       Sammlung

       Kostenrechnung

       Abrechnungen

       Besteuerung

       Management-Kennzahlen

       Budget

     

    Business-Strategie

       Internationale Unternehmensberatung

       Unternehmensberatung

       Strategische Planung

     

     Unternehmensfinanzierung

       Risikokapital

       Internationale Finanzkrise

       Fusionen und Übernahmen

       Risikomanagement

       Dienstleistungen und Finanzkonzepte

     

    Sozial-und Umweltmanagement

       Nachhaltige Entwicklung

       Soziale Verantworung

       Corporate Governance

    Organisatorische Ressourcen

       Personalverbände

       Organisationsklima

       Organisationskultur

       Ressourcen für HR-Profis

       HR Magazine

     

    Management-Ausbildung

       Konferenzen und Seminare

       E-Learning

       Knowledge Management

         

    Kundenbetreuung

       CRM

       Kundendienst

                            

    Informatik

       Aktuelle Computer

      Entwicklung und Programmierung

      Ausbildung und Informatiktraining

      Computer-Unternehmen

      Networks

      Computer-Sicherheit

      Neue  Software

      Technische Unterstützung

      Tablets

     

     

     

     

    Recht

       Geistiges Eigentum

     

    Marketing

       Marketing-Verbände

       Verbraucherverhalten

       Demographie

       Preisfestlegung

       Kaufanreize

       Marktforschung

       Marken

       Luxus-Marketing

       Multilevel Marketing

       Marketing, Werbung und Vertrieb

       Digital Marketing

       Werbung

       Werbung im Internet

       Banneraustausch

       Mobile Werbung

       Vertrieb

       Firmen-Image

       Medien

       Medien-Clipping

       Firmenansehen

     

    Managementmethoden und Werkzeuge

       SWOT-Analyse

       Benchmarking

      Veränderungsmanagement

       Outsourcing

       Prozessüberarbeitung

     

    International Business

           Außenhandel

           Handelskammern

           Wie funktioniert der Export

           Verzeichnis der Exporteure / Importeure

           Handelsorganisationen

           Fachportale

           Dienstleistungen für...

    Tipps, Tricks und andere Kuriositäten

     

    Geld und Finanzen

       Kurse und Währungen

       So investieren Sie

       Ausbildung Finanzwesen

       Persönliche Finanzen

       Finanzportale und Börsen

       Geschäfte (Brokerage)

       Überweisungen und Geldtranferenzen

      

    Unternehmen und Kleinunternehmen

       Nachrichten für Unternehmer

       Familienunternehmen

       Franchising

       Gründerzentren

       Unternehmensplanung

       KMU(Kleine und mittlere Unternehmen)

       Ressourcen für Unternehmer

     

    Unternehmen

       Wirtschaftsverbände

       Unternehmensregister

       Business Intelligence

       Gelbe Seiten

       Rangliste der Unternehmen

     

    Führungsqualitäten

       Zeitmanagement

     

    Coaching

       Mentoring

     

    Kommunikation im Unternehmen

       Business-Präsentationen

       Kreativität in der Wirtschaft

       Delegieren

       Persönliche Entwicklung

       Effektivität

       Bevollmächtigungen

       Unternehmensethik

     

     

     

     

     

     

    Importeure / Exporteure

           Freihandelsabkommen

           Diplomatie

           Globalisierung

     

    Online Business

       Apps

       Electronic Commerce

       Cloud-Computing

       Online-Datenschutz

       Online-Sicherheit

       Web 2.0

     

    Operationen und Logistik

       Branchen

      Verteilersysteme

       Qualität

       Einkaufsmanagement

       Logistik

       Herstellung

       Six Sigma

    Unternehmensethik

       Projektmanagement

       Sprachen

       Innovation

     

    Business Intelligence

       Emotionale Intelligenz

       Führung

       Krisenmanagement

       Stress Management

       Motivation

       Arbeitsreflexion

     

    Verhandlungen

       Konfliktmanagement

       Networking

       Business Meetings

       Entscheidungfindung

       Teamarbeit

     

    Diverses

     

  •   Freitag, 10 Januar 2014

    Die Gründung eines Online-Unternehmens.

    web entrepreneurship

    Das Internet hat unsere Lebensweise revolutioniert. Es eröffnet  jeder Person die Möglichkeit mit großen Unternehmen in Konkurrenz zu treten. Aber, ist es wirklich so leicht ein Online-Unternehmen zu gründen?

    Gerne möchte ich mit Ihnen einige Basisfragen zu diesem Thema analysieren. Aber  zunächst finden wir heraus welche Faktoren die Personen, die ein Online- Unternehmen gründen hierzu motivieren.

    •        Verbesserung der wirtschaftlichen Situation.·     
    •        Das Treffen eigener Entscheidungen.   
    •        Die Anullierung der Abhängigkeit gegenüber Vorgesetzten.
    •        Flexible Arbeitszeiten.
    •        Arbeiten in der Behaglichkeit seines persönlichen Ambientes.

    Ich kann Ihnen versichern, dass die Vereinigung all dieser Motivationen und Gründung eines Online-Unternehmens sehr viele Früchte tragen kann. Laut einer Studie der GEM (Global Entrepreneurship Μonitor)besteht weltweit einen 72,5%(variierend je nach Region) Erfolgschance. Aber es besteht ein Problem. Es existieren häufig falsche Vorstellungen darüber, was es bedeutet ein Unternehmer zu sein. Unter den Mythen und Fehlvorstellungen diesbezüglich, kann man zum Beispiel folgendes finden:“Ich möchte ein Unternehmen im Internet gründen, weil man mir erzählt hat, dass dies sehr einfach ist und nicht viel Kraftaufwand erfordert. „ oder „ ich habe gehört, dass man so gut wie kein Geld investieren muss und nur ein unwesentlicher Arbeitseinsatz notwendig ist.“ Diese unrealistischen Erwartungen sind die Ursache dafür, dass der grösste Teil der Unternehmensgründer, noch vor Ablauf eines Jahres die Tätigkeit wieder einstellt.

    Eine wichtige Basisinformation: zur Finanzierung eines Online-Unternehmens benötigen Sie zwischen 1000 und 10.000 US Dollar monatlich. Eine hohe Motivation alleine genügt nicht! Der Unternehmer muss bereit sein sehr viel Kraft und Stunden seiner Freizeit zu investieren, Neuerungen einzuführen, sich ständig weiterzubilden, nach Alternativen trotz begrenzter Ressourcen zu suchen und meistens auch zu investieren.

    Interessantes: Arm, aber sexy» - manch einer pflegt immer noch das Image von Berlin als Künstlerstadt ohne Geld. Dabei entwickelt sich gerade eine neue Wirtschaftsbranche in der deutschen Hauptstadt. Berlin ist zu einem der Lieblingsstandorte junger Online-Unternehmen in Europa geworden.

    Lohnen sich alle diese Anstrengungen? Dies hängt von Ihnen ab. Aber eines können wir Ihnen garantieren. Unabhängig davon  welche Art von Unternehmen Sie in der Zukunft gründen, Tuugo ist bereit für dessen Veröffentlichung!

    Quellen:

    Empezar un negocio en internet

    Global Entrepreneurship Monitor - Reporte Uruguay 2009 - Informe ejecutivo

    Berliner Start-ups zwischen Hype und Realität

     

     

  •   Dienstag, 31 Dezember 2013

    Ursprung und Termine des Neujahrs

    Neujahr ist immer ein Anlass zum Feiern! Wo liegt der Ursprung des Neujahrs? Feiert man das Neujahr stets im Januar?

     


    glückliches neues jahr!


    Das alte Jahr, das uns sowohl Kummer, als auch Freude gebracht hat zu verabschieden und voller Hoffnung das neue Jahr mit Fröhlichkeit, Musik und Böllerschüssen zu begrüßen ist eine Tradition, die in fast allen Kulturen gepflegt wird.

    Schon im Jahr 2000 v.Chr. feierte man in Babylon den Beginn des neuen Jahres. Babylonier feierten Neujahr am Ende des Winters, zum Frühlingsanfang zu Beginn des Monates März. Der Frühlingsanfang schien ein logischer Zeitpunkt für eine Jahreswende: schließlich wird jetzt wieder gesät und die Blumen und Bäume blühen.

     

    Warum am ersten Januar?

    Das Datum erster Januar hat seinen Ursprung im Jahr 47 vor Christus, als der römische Senat das Degret erließ das neue Jahr an diesem Tag zu beginnen. Das Dekret wurde zwecks Korrektur des Kalendariums erlassen, da dieser sich nicht mehr als synchron zum Sonnenverlauf erwies.

    ( Julianischer Kalender)

    In den vorangehenden Perioden des römischen Reiches wurden die Daten der Festtage stets aufgrunde eines Jahreszeitenwechsels oder eines landwirtschaftlichen Ereignisses festgelegt. Die Entscheidung des neugewählten römischen Senats den Neujahranfang am ersten Januar zu feiern verlieh dem Datum einen zivilen Status.

     

    Unterschiedliche Daten.

    Durch die unterschiedlichen Kulturen und Religionen, existieren unterschiedliche Kalender und dementsprechend auch unterschiedliche Daten des Neujahrsfestes weltweit.

    Afrika

    • Enkutatash, die Neujahrsfeier in Äthopien, am 11. September

    Südamerika

    • We Tripantu, das Neujahrsfest des Mapuchevolkes, wird am 24 Juni gefeiert.

    • Das Volk der Aymara feiert das neue Jahr am Tag der Sonnenwende, am 21. Juni, zum Winteranfang.

    Nordamerika

    • Yancuīc Xihuitl hat seinen Urprung bei den Azteken und wird am 11. März gefeiert.

    Naher Osten

    • Rosh Hashanah, die Feier des jüdischen Neujahrs wird in der Regel im September durchgeführt.

    • Das muslimische Neujahr wir am ersten Tag des Monats Muharram gefeiert. Da der islamische Kalender nach Mondjahren rechnet und verglichen mit dem Gregorianischen Kalender kürzer ist, wandern die islamischen Monate im Laufe mehrerer Jahrzehnte durch das Sonnenjahr.

    Ost-Asien

    • Losar, das tibetanische Neujahr findet zwischen Januar und Anfang Februar statt.

    Südostasien

    • In Thailand, Kamboscha, Birma und Bengalen feiert man das Neue Jahr am 14. April.

    • Tết , das vietnamesische Neujahr fiert man am Tag des chinesischen Neujahrsfestes.

    Südasien

    • Das hinduistische Neujahr feiert man zwei Tage vor dem Fest Diwali, Mitte November.

    • Ugadi, das Neujahr im Sprachraum telugú wird zwischen März und April gefeiert.

    • Nouruz, das iranische Neujahrsfest, findet zum Frühlingsäquinoktikum( ungefähr am 21. März) statt.

    • Naw-Rúz , das Neujahrfest ders Sprachraums Fe bahá findet zur Frühjahrswende am 21. März statt.

    Europa

    • Einige Mitglieder der orthodoxen Kirche, die dem julianischen kalender folgen, feiern das Neue Jahr am 14. Januar.

    • Die Mitglieder des Ordens vom Rosenkreuz AMORC, feiern das neue jahr zwischen dem 21. Und 23. März, so nah wie möglich an der Frühjahrswende.

    • Am ersten Tag des Monats Vendémiaire (deutsch auch Weinmonat oder Weinlesemonat) des französischen Revolutionskalenders, wurde in Frankreich zwischen 1793 und 1805 das neue Jahr gefeiert. Dieses Datum kommt dem 22. September gleich.

    • Samhain, die Neujahrsfeier im keltischen Neuheidentum wird um den ersten November gefeiert.

    Es ist sehr interessant dass, unabhängig der Kulturen, Generationen und Religionen das neue Jahr, als neue Herausforderung stets mit großzügigen, Feiern begonnen wird.

     

    Tuugo wünscht Ihnen ein fröhliches und erfolgreiches neues Jahr!


     

    Kuriosität: In Schottland glaubt man daran, dass es Glück bringt, wenn die erste Person, die am Neujahrstag das Haus betritt, ein großer, dunkelhäutiger und gutaussehender Mann ist.

     

    Quellen: http://superdotados.about.com/od/familylife/p/about_new_years.htm

    http://es.wikipedia.org/wiki/A%C3%B1o_Nuevo

    http://es.wikipedia.org/wiki/Imperio_romano

    http://es.wikipedia.org/wiki/Calendario_gregoriano

 
Wir und Drittanbietern verwenden Cookies auf unseren Seiten. Um weiter zu navigieren stimmen Sie das zu und akzeptieren unsere Cookie-Richtlinien .